Besuchen Sie die historischen Parks „Gartenträume“ in Sachsen-Anhalt

Besuchen Sie die historischen Parks „Gartenträume“ in Sachsen-Anhalt

Die wunderschöne Natur der Altmark hat nicht nur in Ihrer Ursprünglichkeit viel zu bieten, auch die historischen Parks und Gärten begeistern Jahr für Jahr die Anwohner und Besucher der Region. Unter dem Namen „Gartenträume“ wurden im Jahr 2000 durch das Land Sachsen-Anhalt die schönsten Parkanlagen ausgewählt und in einem sowohl touristischen als auch denkmalpflegerischen Netzwerk zusammengefasst. Seitdem bieten mehr als 50 unterschiedliche Gartenträume-Parks ein grünes, duftendes Wohlfühlprogramm, das nicht nur Touristen anlockt, sondern auch die Anwohner begeistert. Grundlage für eine Aufnahme zu den Gartenträume-Parks war es, die Geschichte der Gartenkunst von Sachsen-Anhalt widerzuspiegeln, gemessen an der Zeit des Barocks bis in die heutige Moderne. Auch auf eine reichhaltige Vielfalt in puncto Gartengestaltung wurde wertgelegt, sodass neben den klassischen Parkanlagen auch Klostergärten, Schlossgärten, botanische Gärten und viele weitere exotische Highlights bestaunt werden können. Das Netzwerk „Gartenträume“ hat es dabei zum klaren Ziel, historische Gärten zu erhalten oder wiederherzustellen, die Nutzung der Gärten durch Anwohner und Touristen zu ermöglichen, Gartenkunst und Gartendenkmalpflege als Berufsfeld zu integrieren und die Lobby für Gärten und Parkanlagen zu stärken, um die Natur auch für nachfolgende Generationen zu bewahren.

Gartenträume – immer einen Besuch wert

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Schloss Krumke und der Schlosspark mit seinem schönen Cafe im Kavaliershaus

Die meisten Gärten, die im Gartenträume Netzwerk vorhanden sind, bieten das ganze Jahr über eine einzigartige Natur. Während im Sommer die facettenreichsten Blumen mit ihren bunten Farben den Horizont verschönern, sorgen robuste Gewächse im Winter für eine außergewöhnliche Landschaft. Viele der Gärten sind zusätzlich mit historisch bedeutsamen Wegen, altertümlichen Skulpturen, einzigartigen Bauweisen und vielen anderen Highlights versehen, die einen Ausflug in die Gartenträume Parks zu einem ganz besonderen Erlebnis werden lassen.
Unser Hotel in Kalbe (Milde) liegt in unmittelbarer Nähe zu zwei Gartenträume-Parks (Übersichtskarte): Dem Schlosspark Krumke und den Wallanlagen Gardelegen. Auch der Gutspark Schönhaus (Elbe) ist einen Ausflug wert, der vor allem in Kombination mit einem Besuch in Tangermünde und/oder Stendal verknüpft werden kann. Besonders schön ist die Anreise mit dem Fahrrad, bei der Sie auch die unberührte Natur der Altmark bestaunen können, ehe Sie von der schier unglaublichen Vielfalt der Pflanzen in den Gartenträume Parks begeistert werden. Wenn Sie unsicher sind, welcher Park Ihren Geschmack am besten trifft, bietet die Website der Gartenträume Parks einen innovativen Rundum-Einblick in die Natur der Region. Hier können Sie vorab die verschiedenen Gartenträume-Parks bestaunen und Ihren Ausflug sorgfältig planen. Selbstverständlich beraten wir Sie auch gern persönlich zu den verschiedenen Parks und der dortigen Flora und Fauna. Sprechen Sie uns doch einfach an!

Gartenlandschaft „Offene Gärten“ in der Altmark – Gartenträume die den Sommer begleiten

Neben den ganzjährig geöffneten Parkanlagen des Gartenträume-Netzwerks bieten zahlreiche Gartenlandschaften auch immer wieder spannende Events an, vor allem in den Sommermonaten. Von Juni bis September 2021 finden Sie im Rahmen der „Offenen Gärten“ zahlreiche Anwohner der Region, die ihre liebevoll gestalteten Gärten für Sie öffnen. Sie erhalten nicht nur einen Einblick in die wunderbare Natur der Region, sondern kommen auch mit Anwohnern in Kontakt, die zu jedem Garten eine ganz eigene Geschichte erzählen können. Vor allem für Garten- und Naturliebhaber sind die „Offenen Gärten“ eine tolle Möglichkeit, sich von verschiedensten Gartengestaltungen inspirieren und begeistern zu lassen. Besuchen Sie die offenen Gärten in der Altmark und die fantastischen Landschaften der Gartenträume Park – und lassen Sie sich von der natürlichen Schönheit der Region in ihren Bann ziehen. Ausführliche Informationen zu den „Offene Gärten“-Events und den umliegenden Parkanlagen zu unserem Hotel in Kalbe (Milde) erhalten Sie selbstverständlich auch von uns.

Gartensommer 2021: Aktuelle Informationen und Termine (Download Broschüre hier klicken)

Bitte beachten Sie, dass es 2021 aufgrund der COVID-19 Pandemie zu Einschränkungen kommen kann! In diesem Zusammenhang beachten Sie bitte die entsprechenden Abstands-und Hygienevorgaben!

Folgende private Gärten in unserer unmittelbaren Umgebung haben von 10.00 bis 17/18.00 Uhr an folgenden Tagen für Sie geöffnet:

„Unser kleines Paradies“: Doris und Gerhard Frenzel, Kleingartensparte „Am Teufelsweg“, 39624 Kalbe (Milde) – 20.06.2021 und 18.07.2021

„Mit Genuss im Kräuterhofgarten“: Wilma Rolletschek, Rudolf-Breitscheid-Str. 6, 39638 Gardelegen – 20.06.2021

Kräuterhof auch geöffnet ab Mai, Mo-Fr: 09.00 – 18.00 Uhr und Sa.: 9.00 – 12.00 Uhr. Voranmeldung unter Tel.: 03907-7798272

„Garten und Keramik“: Hilde & Günter Preetz, Zu den Hellbergen 23, 38486 Klötze OT Schwiesau – 20.06.2021 und 18.07.2021


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der ca. 8000 m² große Garten von Ingeborg und Karl-Heinz Garber im Ortsteil Sallenthin unserer Einheitsgemeinde Kalbe (Milde) gehört dazu. Mit Bildergalerie, Kunstkeramik, Kaffee und Kuchen, Dekorative Gestaltung mit alten Materialien. Neue Ideen und vieles mehr.

Der Garten kann nach telefonischer Voranmeldung auch außerhalb von Aktionsterminen besucht werden. Bitte nehmen Sie mit Familie Garber diesbezüglich Kontakt auf.

Hof Eichengrund – Ein Gartenparadies
Ingeborg & Karl-Heinz Garber
39624 Kalbe (Milde) – OT Sallenthin 
Sallenthin Nr. 36
Telefon: 039009 / 90862